Schiefer reinigen

Schiefer reinigen in Berlin und deutschlandweit ist unser Metier seit über 17 Jahren. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner wenn es um das Thema Schiefer reinigen, Schiefer schleifen oder Schiefer schützen geht. Rufen Sie uns doch am besten gleich an: 0800-1771971

 Schiefer reinigen

Schiefer besitzt eine blättrige bzw. geschichtete Struktur. Meist ist die Oberfläche wellig und narbig. Es besteht die Möglichkeit, den Naturstein zu schleifen, bürsten und zu polieren. Schiefer gilt als ein sehr robuster Stein, jedoch ist auch dieses Material sehr kratzempfindlich auch ist beim Kauf  dringend darauf zu achten, dass dieser auch dafür geeignet ist, denn teilweise ist er es nicht für den Außenbereich. Auch ist nicht beständig gegenüber von Säuren. Es können sehr helle und unansehnliche Flecken entstehen. Lassen Sie sich von uns beraten, welche Mittel bei der Reinigung von Schiefer geeignet sind. Eine große farbliche Auswahl steht dem Nutzer bei der Wahl seines Schiefer zur Verfügung. Diese reicht von grau, anthrazit, grün, schwarz, rotbraun bis hin zu verschiedenfarbig. Nicht alle Schieferplatten haben dieselben Eigenschaften. Längst sind es nicht mehr allein die schwarzen Gesteine aus Portugal, sondern die farbigen Sorten aus Brasilien, die sich immer höherer Beliebtheit erfreuen.  Die Bezeichnung „Schiefer“ ist kein Kriterium für feststehende technische Eigenschaften.

Schiefer reinigen

Schiefer mit Kalkausblühungen

Schiefer reinigen

Schiefer gereinigt mit Klenax

 

 

 

 

 

 

Portoschiefer:
Der in der Gegend zwischen Porto und Vila Real im Norden Portugals abgebaute metamorphe Tonschiefer hat schon eine sehr lange Geschichte hinter sich.
Er bildete sich ca. 495 bis 443 Millionen Jahre. Durch Verwitterung entstandenes Lockermaterial wurde durch Flüsse von den damals existierenden Kontinenten in die Meere transportiert.
Dabei wurde das gröbere Material (Sand, Kies) in Küstennähe abgelagert, während die feinkörnigen Tonminerale erst in den landferneren, tieferen Beckenbereichen zur Ablagerung gelangten.
Organische Reste von Meereslebewesen, vor allem Algen, sorgten für den Kohlenstoff, der – feinverteilt im Portoschiefer – die Ursache für die dunkle Farbe ist.
Derartige dunkle tonige Ablagerungen (Faulschlämme) entstehen in der Regel nur an Orten, die arm an Sauerstoff sind.  Die über Millionen Jahre dauernde Ablagerung bei gleichzeitiger Überlagerung durch jüngeres Sedimentmaterial führte kontinuierlich zu einer Verfestigung,  wobei durch den Druck der überlagernden Schichten der Wassergehalt und die Porenräume in den Schichtlagen stetig verkleinert wurden.  Aus Ton wurde so Tonstein und danach unter erhöhtem Druck und erhöhten Temperaturen Tonschiefer.
Durch Absenkungsvorgänge der Erdkruste im Rahmen von Gebirgsbildungsprozessen gelangte der Portoschiefer auf diese Weise bis in 15 km Erdtiefe.
Die Richtung der Schieferungsflächen hat nichts mit den alten Ablagerungsschichten zu tun.

 

Schiefer kalkflecken

Duschboden verkalkt

Schiefer kalk flecken

gereinigt und imprägniert

 

 

 

 

 

 

 Wir lösen Ihr Problem in 24 Stunden

Schiefer reinigen

  • Wir reinigen Ihre Schieferfliesen mit unseren Profi Reinigungsmitteln der Firma Fila
  • Wir entfernen auch alte Wachsschichten
  • Da Schieferböden sehr weich sind, kann dieser mit einer schonenden Staubsaugerbürste oder -düse gereinigt werden
  • Sollten Sie Ihren Schiefer kehren müssen, dann bitte nur mit weichen Borsten und nicht zu häufig

 

Schiefer schützen

Mit einer Imprägnierung wird die Fleckempfindlichkeit stark vermindert und der Schieferboden ist pflegeleichter als ein unbehandelter Boden.

Farbtonvertiefende Imprägnierungen lassen die Oberfläche frischer aussehen, fast wie nass.
Alle Imprägnierungen müssen auf den vorhandenen Schieferboden angepasst werden.

Mit einer farbvertiefenden Imprägnierung ist es auch möglich vorhandene Flecken ein wenig zu überdecken. Jedoch werden wir versuchen diese vorher mit unseren Reinigern zu beseitigen. Diese Methode ist gerade bei Tischflächen sehr zu empfehlen. Die Imprägnierung eines Bodens hingegen ist etwas aufwendiger.

Unsere Leistungen für Schieferplatten noch einmal im Überblick

Wir reinigen Ihren Schiefer im Innen- und Außenbereich mit ökologisch und dauerhaft wirksamen Mitteln. Wir bieten für jedes Problem den richtigen Reiniger an und beraten Sie gern. Wir imprägnieren Ihren Schieferboden im Innen- und Außenbereich. Unsere Imprägnierungen enthalten keinerlei Wachs, Silikon oder Acrylat, deshalb sind diese auch ökologisch verträglich. Ihr Schiefer wird so schön aussehen können, wie am ersten Tag.

 

Schiefer reinigen -Pflegemaßnahmen

  • Ihr Schieferfliesen sollte mit unseren zur Verfügung stehenden Mitteln regelmäßig gepflegt werden
  • Lassen Sie sich von uns beraten, wenn Sie stark beanspruchte Flächen pflegen wollen
  • Sollten Sie kleine, leichte Kratzer auf Ihrem Schieferplatten haben, so werden diese schnell wieder durch den alltäglichen Gebrauch verschwinden
  • für Kratzer auf einem Schiefertisch verwenden Sie bitte feine Stahlwolle oder lassen sich vorher von uns beraten
  • Verwenden Sie zum Wischen bitte nur Baumwolltücher/ Baumwolllappen.

Steinpflegemittel von Fila lassen sich vielfältig und vielerorts in der Unterhaltsreinigung einsetzen. Sie sorgen überall für gründliche Sauberkeit und Werterhalt Ihrer Oberflächen.

Wichtig bei Schiefer ist ein PH-neutraler Unterhaltsreiniger:

  • Besonders geeignet für imprägnierte und polierte Flächen.
  • Greift keine empfindlichen Materialien wie Marmor, Kalkstein, Metalle wie Aluminium oder Zink, Glas, Kunststoff oder Holz an.
  • Nicht schichtbildend.
  • Antikorrosive Wirkung.
  • Wirkt desinfizierend.
  • Lebensmittelecht.

 

Steinreinigung – Steinsanierung – Steinschutz

Schiefer reinigen, sanieren, schützen , pflegen

 weitere Infos zum Thema Schiefer

weiter Infos zum Thema Naturstein reinigen

Schiefer reinigen

[widgets_on_pages id=“Schiefer“]

Summary
Article Name
Schiefer, Schieferplatten
Description
Schiefer besitzen eine blättrige bzw. geschichtete Struktur. Meist ist die Oberfläche wellig und narbig. Es besteht die Möglichkeit, den Naturstein zu schleifen, bürsten und zu polieren.
Rene Büttner, Berlin