Granitfliesen reinigen und Granit Bodenfliesen pflegen

Granitfliesen reinigen und Granit Bodenfliesen pflegen ist Thema dieses Beitrages. Seit 17 Jahren beschäftigen wir uns mit dem Reinigen von Naturstein, speziell Granit, Marmor, Sandstein und Schiefer. Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite wenn Sie Probleme mit Ihren Granitterrassen, Ihrem Granitboden oder Granit Arbeitsplatten haben.

Rufen Sie uns doch am besten gleich an: 0800-1771971

 

Granitfliesen reinigen und Granit Bodenfliesen pflegen

Wer sich für Granit als Bodenbelag entscheidet, möchte neben einem ansprechenden Steinboden etwas überaus Robustes und Widerstandsfähiges. Granit als Hartgestein ist  immer eine gute Wahl, verträgt er doch so einiges und sieht dabei immer sehr gut aus. Was aber ist zu tun, wenn auf Fliesen oder Platten Flecken auftauchen? Woher kommen sie, wie wird man sie wieder los? Praktische Tipps und mögliche Lösungsansätze bei Flecken, Verfärbungen und Co finden Sie hier:

Alltagspflege von Granit? Kinderleicht!

Wie bei den meisten Bodenbelägen auch ist die  Granitpflege einfach. Hier ein paar Tipps:

  1. Groben Schmutz oder Sand einfach mit weichen Bürsten und Besen vom Granitboden abkehren.
  2. Wenn es eine feuchte Reinging sein soll, genügt meist schon klares Wasser mit einem Schuß Unterhaltsreiniger. Wir empfehlen Fila Cleaner
  3. Wer vorbeugt, macht es sich leichter: Manche Vertrieb wie jonastone empfehlen generell Naturstein zu imprägnieren. Dank des Nano-Effekts perlen potenzielle Fleckenauslöser wie Öl, Fett und Fruchtsaft am ab. Die Reinigung ist denkbar einfach: Die Flüssigkeit einfach abwischen. Durch das Mittel zieht nichts in den Stein ein.

Eingetrocknete Flecken auf Granitterrassenplatten? Reste vom letzten Winter und Herbst kleben auf dem Boden? Auch wenn es auf den ersten Blick eine schnelle Lösung verspricht: Lassen Sie besser die Hände vom Hochdruckreiniger. Warum? Ist der Wasserstrahl zu stark, kann die Oberflächenstruktur des Granits angegriffen werden. Schmutz lagert sich leichter an und Sie müssen gleich wieder reinigen.

 

Granit reinigen – Da ist zu empfehlen

  • Verwenden Sie klares Wasser und einen Unterhaltsreiniger (ph-neutral)
  • Alkalische oder neutrale Reiniger sind eine gute Basis für die Steinpflege
  • Königsweg: auf Granit abgestimmte Pflegeprodukte im Stein-Doktor-Shop

Granit reinigen – Das ist nicht zu empfehlen

  • Saure und säurehaltige Reinigungsmittel, z.B. Essigreiniger oder Zitronensäure
  • fettlösende oder stark scheuernde Mittel
  • Pflegeprodukte, die Schichten bilden oder Rückstände hinterlassen (z.B. Wachs)

Granitfliesen reinigen und Granit Bodenfliesen pflegen

Granitfliesen reinigen und Granit Bodenfliesen pflegen Granit Bodenfliesen pflegen

Hilfe bei Verfärbungen auf Ihrem Granit 

Vorsicht ist besser als Nachsicht – das gilt auch beim Pflegen und Granitfliesen  reinigen. Denn die Granitoberflächen können Sie ganz einfach sauber halten. Was aber machen, wenn es doch mal zu Flecken kommt?  Hier ein paar typische Reinigungsfälle und Verfärbungen im Überblick und was man dagegen tun kann.

Bitte bedenken: „Diagnosen“ und „Therapien“ aus der Ferne sind schwer möglich.
Hier sollen häufige mögliche Gründe für Verfärbungen und Co und beispielhafte Lösungen behandelt werden. Konkret fragen Sie am besten uns, damit wir Ihre Flecken und Probleme vor Ort begutachten und einschätzen können.

Ganz praktisch: Das ist zu tun bei

… Verfärbungen auf Granitterrassenplatten?
Selbst bei einem so unempfindlichen Stein wie Granit kann es mal zu Verfärbungen kommen. Wir geben hier ein paar praktische Beispiele und gehen den Fleckenauslösern auf den Grund.

Auf dem Terrassenboden gab es schwarzblaue bis dunkelviolette Flecken, die Vogelkot und der Reste von Beeren und Früchten enthielt.

Unsere Empfehlung zum Granit reinigen: Wenn der Schmutz getrocknet ist, können die Flecken vom Gestein entfernt werden. Im ersten Schritt mit einem Besen abkehren und mit klarem Wasser abspritzen. Sind die Flecken besonders hartnäckig, kann ein Naturstein-Grundreiniger als Ergänzung verwendet werden (Herstellerangaben beachten!).

Granitterrasse reinigen Berlin Granitterrasse reinigen in Berlin

… Rostflecken?
Bei diesen rotbraunen Verfärbungen ist die Fleckenquelle häufig das Bettungsmaterial (z.B. Kies mit Eisenmineralien).

Rostflecken entstehen hauptsächlich durch Feuchtigkeit im Stein, die aus dem Untergrund oder von der Natursteinoberfläche kommen kann. Die Feuchtigkeit reagiert mit Verschmutzungen aus dem Boden oder mit im Naturstein enthaltenen Mineralien und führt zu Fleckenbildung, da mineralischen Stoffe im Gestein gelöst und durch die Fugen an die Oberfläche transportiert werden.

Unsere Empfehlung zum Granit reinigen: Um Fleckenbildung auch zukünftig zu vermeiden, empfehlen wir das Bettungsmaterial auszutauschen. Zuvor mit einem passenden Steinreiniger eine grundlegende Säuberung der Granitsteine vornehmen. Eine Imprägnierung der Unterseite des Granit kann auch sehr vorteilhaft sein.

Granitflecken reinigen und beseitigen - Granitboden Fleckentfernung Granit Rostflecken entfernen

 

Unsere Empfehlung zur Fleckentfernung auf Ihrem Granit: Zunächst mit einem für den Stein geeignetem Reiniger die Flecken entfernen und anschließend Bettungsmaterial oder Fuge austauschen. Spezielle Reiniger hierzu finden Sie in unserem Granit Reiniger Shop

… hellen Verfärbungen im Fugenbereich?

Gerade bei der Austrocknungsphase von in Mörtel verlegtem Granit kann es zu hellen Verfärbungen im Fugenbereich kommen. Diese sog. „Ausblühungen“ werden durch Kalk verursacht, der meist in nicht zu Stein passenden Verlegemörtel enthalten ist.
Keine Sorge: Je nach verwendetem Mörtel und Fachwissen des Handwerkers können die Ausblühungen schwächer ausfallen oder gar nicht erst auftreten.

Unsere Empfehlung für Ihre Granitplatten: Durch Kalk ausgelöste Ausblühungen können durch Kalkentferner und Zementschleierentferner relativ einfach entfernt werden.
Tipp: Vor der Entfernung prüfen, ob das Mittel für den jeweiligen Naturstein geeignet ist, bzw. uns fragen. Auf den Herstellerangaben ist meist vermerkt, ob der Stein vor der Anwendung gewässert werden muss.

Tipp: Geheimwaffe Trasszement! Durch eine entsprechende Zusammensetzung kann er das Risiko von Ausblühungen deutlich mindern. Ist der  Natursteinmörtel fertig gemischt, enthält er Trass. Dieser bindet beim Trocknen des Mörtels entstehenden Kalk. Wer also Wert auf eine gute Mischqualität des Natursteinmörtels und dessen Zusatzstoffen legen, mindert das Risiko von Kalkausblühungen erheblich. Unsicher? Fragen Sie uns!

… glänzende oder dunklen Flecken an den Rändern? 

Wurde der Granitboden mit Silikonen verfugt? Weichmacher im Silikon können der Grund für die Verfärbungen sein.

Unsere Empfehlung für Naturstein im allgemeinen: Vorbeugen! Ein für Naturstein passendes Silikon vermeidet Kosten einer Steinsanierung.

Sie haben schon Flecken auf der Granitterrasse? Dann haben wir einen besonderen Tipp:
Einige Hersteller haben Spezialreiniger entwickelt, die die Weichmacher quasi aus dem Naturstein wieder herausziehen. Erwarten Sie jedoch keine Wunder: Das funktioniert nicht bei allen Flecken auf Anhieb. Hin und wieder bedarf es einer mehrfachen Anwendung, bis die Flecken verschwinden.

… weißen Verfärbungen?
Hier haben wir es meist mit einer sog. „Salzausblühung“ zu tun. Hierbei werden  Bei diesem Salze aus Mörtel (oder Estrich, Beton) und dem Boden freigesetzt und in Wasser gelöst nach oben transportiert. So können  helle Ausblühungen an den Natursteinoberflächen entstehen, oder es kommt zu  Kristallbildung in kleinen Poren und Mikrorissen im Stein. In seltenen Fällen kann es dadurch zu Rissen und kleineren Abplatzungen kommen.
Unsere Empfehlung zur Beseitigung von Granit Flecken: Vorhandene Flecken mit passenden Spezialreinigern entfernen und anschließend den Granitboden durch eine Imprägnierung (z.B. von FILA ) zusätzlich schützen.

… stumpfer Granitoberfläche? 
Kommt nicht nur bei Marmor vor: Der geschliffener Granitboden hat seinen Glanz verloren und wirkt stumpf. Zwei der wahrscheinlichsten Ursachen:

  1. Der Zahn der Zeit nagt an Ihren Granitfliesen, es haben sich Laufstraßen gebildet und die Granitoberfläche hat ihren ursprünglichen Glanz eingebüßt.
  2. Falsch oder unsachgemäß verwendetes Pflege- oder Reinigungsmittel: Granit ist zwar überaus hart im Nehmen, aber auf säurehaltige oder stark scheuernde Mittel sollte dennoch besser verzichtet werden, da sie dem Boden den Glanz nehmen können.Unsere Empfehlung: In beiden Fällen hilft eine Aufarbeitung des Steins durch Abschleifen und Polieren um dem Granitboden wieder zu Glanz zu verhelfen.

 

granitfliesen polieren in Berlingranit sanieren

Granitfliesen reinigen und Granit Bodenfliesen pflegen

 

Wir sind gerne für Sie und Ihren Granit da!

Wir reinigen Steine mit einer Grund- oder Spezialreinigung und entfernen Flecken effektiv und dauerhaft. Dies gilt für Innenräume genauso wie für Außenanlagen. Wir nutzen für jedes Problem den geeigneten speziellen Reiniger sowie die individuell geeignete Reinigungsmethode (Trockeneis-, Niederdruck- und Vakuumstrahlen). Natursteinsanierung gehört natürlich auch zu unserem Leistungsspektrum.

Granit und Naturstein Reinigung, Sanierung, Schutz und Pflege

Wir bearbeiten Fußböden, Treppen, Podeste, Fensterbänke, Wände und Fassaden aus Naturstein, Fliesen, Terrazzo und Beton. Und wir schleifen und polieren je nach Anforderung im Feucht- oder Trockenschliffverfahren: lärmarm und staubfrei.

 

 

Granit wie neu – Wir lösen Ihr Granit Reinigungsproblem in 24 Stunden

Autor: Rene Büttner

Youtube Kanal Abonnieren: https://goo.gl/oG3OTG

Youtube: https://goo.gl/rXQkLI
Google+: https://goo.gl/U37cwN
Facebook: https://goo.gl/081TjR
Xing: https://goo.gl/JjGLZE

Granitfliesen reinigen und Granit Bodenfliesen pflegen

Posted in Naturstein.