Naturstein reinigen in Berlin

[youtube id=“JC1pG-_Dl8A“ width=“600″ height=“350″]

Naturstein reinigen in Berlin

Werterhaltung durch das richtige Reinigen, Schützen und Pflegen von Naturstein.
Aufgrund der vielen Hersteller mit Ihrem breiten Sortimenten an Reinigungsmitteln für Naturstein, ist es allerdings nicht so leicht,
den richtigen Reiniger für den richtigen Anwendungsfall zu wählen.

Ich zeige Ihnen die wichtigsten Tipps die Sie unbedingt beachten müssen.
Durch einfache Anwendungen, bleibt Ihr Naturstein lange in seiner Schönheit erhalten.

Für jede Verschmutzung und auch für jedes Gestein gelten andere Parameter für eine perfekte Reinigung.
Das heißt man muss genau wissen was für einen Naturstein, mit welchen gesteinstypischen Eigenschaften man hat,
und zweitens muss man wissen mit welchem Reiniger man welche Verschmutzung lösen kann.

Die Gestaltung eines Natursteinbodens ist immer mit der grundsätzlichen Erwartung verbunden einen langlebigen und pflegeleichten Boden zu haben.
Um nicht nur die Funktionsfähigkeit, sondern auch die hochwertige Optik eines solchen Natursteinbodens über lange Zeit zu erhalten,
bedarf es einer angemessenen Reinigung und Pflege.

Wir lösen Ihr Reinigungs-Problem in 24 Stunden!

naturstein reinigennaturstein sanieren

Naturstein reinigen in und pflegen

Natürlich bieten wir Ihnen für Ihren Stein Spezialreiniger an.
Diese verwenden wir auch bei unseren Reinigungsverfahren.
Versuchen Sie, so gut wie möglich, groben Schmutz zu vermeiden, denn Sandstein nimmt jeden Dreck sehr schnell an, besonders wenn Nässe noch hinzukommt.
Sollten Sie grobe Arbeiten in der Nähe von Ihrem Naturstein planen, dann decken Sie diesen so gut wie möglich ab.
Im Winter vermeiden Sie mit nassen und schmutzigen Stiefeln und Winterschuhen auf dem Sandstein zu laufen.
Versuchen Sie immer den Schmutz am besten gleich zu entfernen.
Oft hört man, dass eine größere Fläche aus Sandstein mit einem Hochdruckreiniger behandelt werden darf.
Vorsicht! Aufgrund des hohen Drucks, verändert sich die mikroskopische Struktur des Natursteins. Dies hat zur Folge, dass die Schmutzanfälligkeit erheblich steigt.
Sollte beispielsweise Ihre Fassade mit Graffitis oder anderen starken Verschmutzungen verunstaltet sein, so sprechen Sie uns an, denn wir haben die Lösung dafür.
Gerade bei der Beseitigung von Graffitis ist es wichtig sofort die richtige Maßnahme zu ergreifen.
Falsche Reinigungsversuche sorgen meist dafür, dass die Farbe noch tiefer in den Stein eindringt und dann nicht mehr vollständig entfernt werden kann.

Besonders Augenmerk muss auf die Unterhaltsreinigung gelegt werden. Hier kommt es vielfach zu Fehlbehandlungen mit verherrenden Ergebnis.
Als erstes sollte Ihr Unterhaltsreiniger ph-neutral sein. (Ph-Wert 7).
Ein saurer wenn auch nur leicht sauer Reiniger kann den Naturstein über die Jahre hinweg angreifen und in der Oberfläche zerstören.
Glanzverlust und eine erhöhte Schmutzanfälligkeit ist das Ergebniss.
Außerdem sollten Sie darauf achten das der Reiniger keine Seifen oder Tenside enthällt. Dieser baut nach und nach Schichten auf Ihren Naturstein auf.
Im Laufbereich wird diese wieder abgelaufen , aber im Randbereich baut sich Schicht um Schicht auf. Die Folge ist ein unansehnliches Erscheinungsbild.
Auch sortgen diese Beschichtungen für ein erhöhtes Anhaften von Schmutz und machen den Naturstein rutschiger.
Also Augen auf bei Kauf eines geeigneten Unterhaltsreinigers.

  • Grundreinigung mit basischen Reiniger – über ph-Wert 7
  • Unterhaltsreinigung mit neutralen Reiniger – ph-Wert 7
  • Intensivreinigung mit basischen oder sauren Reiniger – über und unter ph-Wert 7 (ACHTUNG !!! Material säureempfindlich?)

 

Naturstein reinigen in Berlin

Um den Belag besser vor Verschmutzungen zu schützen, wird im Anschluss an die Verlegung häufig eine Nachbehandlung, in Form einer Imprägnierung durchgeführt.
Mit dieser Maßnahmen soll insbesondere der Schutz der frisch verlegten Belägen vor Verschmutzungen erhöht werden.
Imprägnierungen, , ziehen in die Belagsfläche ein, ohne die Porenstruktur zu füllen.
Die Porenflächen werden vielmehr nur dünnschichtig mit einem feinen Imprägnierfilm überzogen.
Der große Vorteil von Imprägnierungen liegt darin, dass unter anderem die „Atmungsaktivität“ eines Belags erhalten bleibt.
Da Imprägnierungen keiner mechanischen Abriebbelastung ausgesetzt sind, ist auch ihre Dauerhaftigkeit gegeben.
Zudem wird auch die Optik des Belagsmaterial nicht oder nur geringfügig verändert.

Grundsätzlich ist das Aufbringen von Imprägnierungen bei allen saugenden Natursteinmaterialien sinnvoll.
So ist die Anwendung einer Imprägnierung bei den im Vergleich offenporigen Natursteinen wie zum Beispiel Granit, Marmor oder Sandstein sehr zu empfehlen ist.
Ratsam ist es immer, vor der flächigen Anwendung eine Testfläche zur Beurteilung der Wirksamkeit und Optik anzulegen.
Je offenporiger der Naturstein ist desto schmutzanfälliger ist das Material.
Je nach Bearbeitung der Natursteine verändert sich die Schmutzanfälligkeit.
So sind grob bearbeitete Steine (geflammt, gestockt oder gebürstet) schmutzanfälliger als feingeschliffene oder polierte Natursteine.

Naturstein reinigen in Berlin

Besonderheiten von Natursteinbelägen
Zu beachten ist, dass die im Handel befindlichen Natursteine nicht immer zu 100% aus reinem, natürlichem Gestein bestehen.
Um der hohen Nachfrage auf dem Weltmarkt nachkommen zu können, wird heute ein Großteil der Natursteine schon durch den Lieferanten resiniert, d. h. Nachbehandelt,
da ihre Qualität nicht den Marktansprüchen genügt. Diese Resinierung wird vorgenommen,
um Poren und Risse in den Natursteinen zu schließen oder auch um die Farbgebung des Natusteins zu verändern und zu vereinheitlichen.
Für eine solche Resinierung werden in aller Regel Harze verwendet, aber auch Öle, Wachse und ähnliches können hier zur Anwendung kommen.
Probleme mit diesen Resinierungen können sich in verschiedenster Weise darstellen.
So können sie unter Umständen das Eindringen und Imprägnierungen verhindern oder mit Verlegematerialien wie dem Fugenmörtel reagieren.
Letzteres kann zu farblichen Veränderung des Belags führen, beispielsweise in Form eines öligen Glanzes.
Hinzu kommt, dass durch die Resienierung eventuell auch das Austrocknen einese Belags verzögert oder nahezu verhindert wird,
was Feuchtigkeitsverfleckungen nach sich ziehen kann.

Es ist uns ein großes Anliegen, dass Sie lange Freude an Ihrem Naturstein haben.
Unsere Imprägnierungen beinhalten kein Wachs, Silikon oder Acrylat, sodass der Stein nicht mit einer Art Versiegelung zugeklebt wird,
sondern von innen heraus geschützt ist. Der Naturstein ist ein natürliches Element und bleibt mit unserer wachs- und silikonfreien Imprägnierung für Jahre geschützt.
Da er dadurch schmutz resistent und feuchtigkeitsabweisend wird, bliebt der Naturstein schön wie am ersten Tag und lässt sich leicht pflegen.
Die Imprägnierung kann bei neuen und alten Steinböden, Steinwänden, Denkmälern und historischen Fassaden vorgenommen werden.

Naturstein reinigen in Berlin
Wir kümmern uns um Ihre Natursteine
Seit über 15 Jahren sind Natursteine unser Metier.
Wir reinigen und imprägnieren Ihren Naturstein besonders in Berlin, führen Schleif- und Polier arbeiten durch und bieten umfangreiche Terrazzo-Arbeiten an.
Auch die Kristallisation und chemische Bodenverdichtung gehört zu unserem Leistungsspektrum. Die Reinigung von Naturstein nehmen wir sowohl in privaten als auch in öffentlichen Räumen vor. Mit unserer Behandlung haben wir uns für eine Methode entschieden, die nicht nur wirtschaftlich und äußerst dauerhaft,sondern auch ökologisch verträglich ist.

 

Weitere Infos zum Thema Naturstein

Weitere Infos zum Thema Reinigung

Steinreinigung – Steinsanierung – Steinschutz

naturstein fragen

Naturstein reinigen in Berlin

 

Weitere Informationen rund um das Thema Steinsanierung wie zum Beispiel der Reinigung von Marmor finden Sie auf unserer Startseite. Außerdem erhalten Sie dort wertvolle Tipps zur Natursteinpflege.

Summary
Article Name
Naturstein reinigen und pflegen Tipps
Description
Naturstein reinigen und pflegen Tipps
Rene Büttner, Berlin
Stein-Doktor
Posted in Naturstein and tagged , , , , .